«Mit AWEE Karriere machen!»

DIe Ausbildung

Der Weg zum/zur dipl. Hochzeitsplaner/in

 

LERNE VON DEN PROFIS - LERNE BEI AWEE

 

Die Eckpeiler "Praxisnah, Profis, Up-Date" sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Ausbildung zum diplomierten Hochzeitsplaner AWEE. Ob auf Agentur- oder Unternehmerseiter (In-House Weddingplaner), als selbstständig Erwerbender oder Angesteller. Die Aus- und Weiterbildung bei AWEE GmbH bildet eine fundierte und solide Ausgangslage.

 

 

 

 

 

Die Ausbildung dauert rund 1 Jahr und endet mit einer schriftlichen Diplomarbeit und mündlichen Diplomprüfung.

 

Ein Coach steht dir mit seinem Know-how während der Erarbeitung fachlich unterstützend zur Seite. Die Noten aus der Zwischenprüfung (nach dem Basiskurs) sowie Diplomarbeit und mündliches Vertiefungsthema ergeben deinen Abschluss.

 

Mit dem Bestehen dieses Abschlusses erlangst du den Titel «dipl. Hochzeitsplaner/in AWEE».

 

Durch die langjährige Bekanntheit der Schule sowie Mitgliedschaft in den Branchenvereinen wie Wedding Network (Branchenverband Hochzeit) und VUSH, (Verband unabhängiger Schweizer Hochzeitsplaner) steht einem professionellen Start in diesen wunderbaren Beruf nichts im Weg.




Der Lehrgang

UNSERE AUSBILDUNG - UNSERE STÄRKE

 

Der Beruf des Hochzeitsplaners hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Damit sind auch die Erwartungen der Brautpaare enorm gestiegen. 

 

Oft stehen Hochzeitsplaner vor der Herausforderung Unmögliches möglich zu machen. Demnach ist eine fundierte und solide Ausbildung unumgänglich.

 

Ein erfolgreicher Hochzeitsplaner muss stets mit dem Puls der Zeit gehen, um die Bedürfnisse und Erwartungen erfüllen zu könenn.

 

Die Beratung und Betreuung des Brautpaares sowie die Koordination und Organisation des Traumtages stehen im Vordergrund als diplomierter Hochzeitsplaners.

Aber auch die reibungslose Zusammenarbeit mit den unzähligen Dienstleister wie Dekorateure und Floristen, Zeremoninegestalter, Fotografen, Musiker, Druckereien usw.

 

Für all diese Aufgaben ist ein Wissen im Projektmanagement wichtig. Nebst diesem Fach- sind auch Sozialkompetenzen wichtig, die helfen strukturierte und durchdachte Planungen umzusetzen.

 

Das Duale System der AWEE in Basis- und Vertiefungskurs bietet einerseits das Erlernen des Handwerks im Basiskurs und das Erweiterte des Wissen in verschiedenen Bereichen im Vertiefungskurs.

 

 



Der Basiskurs

Die Grundlagen im Basisteil sind das Kennen der Branche, Planung, Koordination und Organsiation von Hochzeiten. Bei uns lernen die Teilnehmer zu erkennen auf was es ankommt, welche Synergien genutzt werden können und erhalten einen Überblick über das Netzwerk der Branche.

 

Wir bei AWEE GmbH legen viel Wert auf die Kommunikation in unserem Unterricht - nur so wird der richtige Umgang mit dem Kunden bzw. mit dem Brautpaar geübt.

 

Unsere kleinen Klassen ermöglichen die Unterstützung und Begleitung der persönlichen Erfolgschritte eines jeden.

 

Arbeitsmittel wie Offerten, Bestätigungen, Budget, Konzepte und Drehbücher werden gemeinsam erarbeitet.

Zusätzlich erarbeiten die Teilnehmer in der Klasse ein Style Shoot, welches anschliessend publiziert wird. Die Bilder aus diesem Style Shoot können die Teilneher für ihren zukünftigen Start nutzen.

 

Warum AWEE Basiskurs

  • kleine Klassen (max. 10 Teilnehmer)
  • laufendes Coaching durch den Dozenten
  • fundierte Basiskurs
  • eigene Dokumente für den Start
  • Vorbereitung auf eine professionelle Tätigkeit.


Der Vertiefungskurs

Der Vertiefungskurs umfasst die thematische Module wie Zeremonie, Marketing, Beauty, Administration, Unterhaltung und Diverses. Hier legen wir besonderen Wert auf die Auswahl und Zusammenstellung der einzelnen Dienstleister und bilden den Grundstock des späteren Portfolios.

 

Während des Kurses machen sich die Teilnehmer mit der Hochzeitsbranche vertraut, knüpfen Kontakte und bauen sich ein eigenes Netzwerk auf.

 

Der Inhalt des Vertiefungskurses wird am Beginn der Ausbildung von den Teilnehmer selbst festgelegt, also welche der vielfältigen Kurse möchten besucht werden. 72 Credits (rund 72 Kursstunden) stehen dafür zur Verfügung.

Warum AWEE Vertiefungskurse

  • kleine Klassen
  • laufendes Coaching durch die Referenten
  • Aufbau eines Netzwerkes und Portfolio
  • parxisnahe und fachkompetente Dozenten
  • Grosse Auswahl an Kursen
  • Kurse können auch nach Abschluss weiter besucht werden (zu einem ermässigten Preis)


Der Abschluss

Mit deinem erfolgreichen Abschluss «dipl. Hochzeitsplaner/in AWEE» stehen dir die Türen offen in eine spannende Welt aus Glück, Glamour, Emotionen, Kulinarik, Spass und grosser Freude.

 

Du kannst dein Organisationstalent zeigen und deine Kreativität ausleben. Dir stehen die Türen offen für die Selbstständigkeit mit eigener Agentur oder bei einem Dienstleister wie z. B. Hotel oder Caterer als «In-House-Wedding Planner».